Homepage Rezepte Rotbarsch mit Pfefferkruste

Rezept Rotbarsch mit Pfefferkruste

Kräftig gewürzt am allerbesten: Rotbarschfilets garen im Ofen unter einer raffinierten Thymian-Pfeffer-Kruste.

Rezeptinfos

670 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 220° (Umluft 200°) vorheizen. Reichlich Wasser für die Nudeln zum Kochen bringen. Inzwischen den Thymian waschen und trocken schütteln, die Blättchen abstreifen und mit Butter, Ahornsirup, Semmelbröseln, Pfefferkörnern, Salz und Pfeffer gründlich verrühren.
  2. Die Fischfilets waschen und trocken tupfen, eventuell noch vorhandene Gräten entfernen. Das Öl in einer beschichteten Pfanne nicht zu stark erhitzen und die Fischfilets darin auf jeder Seite ca. ½ Min. braten. Die Filets nebeneinander in eine flache Auflaufform legen und die Pfeffer-Butter-Mischung darauf verteilen. Alles im heißen Ofen (Mitte) 8-10 Min. überbacken.
  3. Inzwischen das Nudelwasser salzen und die Spaghettini darin nach Packungsanweisung bissfest garen. In ein Sieb abgießen, gut abtropfen lassen und mit den überbackenen Fischfilets anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login