Rezept Rote-Bete-Carpaccio mit Pinienkernen

Line

Eine wunderbare Vorspeise in der Herbstzeit, wenn es Rote Beten ganz frisch vom Feld gibt.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Unsere Landküche
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 135 kcal

Zutaten

1
Sternanis
2 EL
Himbeeressig
1 TL
Rotes Johannisbeergelee
3 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Die Roten Beten waschen. Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, Salz und Sternanis dazugeben und die Roten Beten darin in 30-40 Min. nicht ganz weich garen. Mit dem Schaumlöffel herausheben, in ein Sieb geben, abtropfen und abkühlen lassen.

  2. 2.

    Anschließend die Roten Beten schälen (dabei am besten Einweghandschuhe tragen), in hauchdünne Scheiben schneiden und dachziegelartig auf Tellern auslegen. Den Essig mit dem Gelee und dem Öl mit dem Pürierstab aufmixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Rote-Bete-Scheiben damit beträufeln, mit Frischhaltefolie abdecken und ca. 10 Min. durchziehen lassen.

  3. 3.

    Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und vor dem Servieren über das Rote-Bete-Carpaccio streuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login