Homepage Rezepte Rote-Bete-Meerrettich-Nudeln

Rezept Rote-Bete-Meerrettich-Nudeln

Lecker und vollwertig wird es mit dieser leckeren Kombi aus Roter Bete und Vollkornnudeln. Und dank One-Pot-Prinzip geht′s super schnell.

Rezeptinfos

unter 30 min
745 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Rote Bete abtropfen lassen und in ½ cm dicke Scheiben schneiden, diese in 4-5 cm lange Stifte schneiden. Die Sonnenblumenkerne in einem großen Topf (22-24 cm Ø) ohne Fett bei mittlerer Hitze goldgelb rösten, herausnehmen und beiseitestellen.
  2. Den Orangensaft und den Rote-Bete-Saft in den Topf gießen und zugedeckt bei starker Hitze aufkochen. Die Nudeln einrühren und offen bei starker Hitze unter gelegentlichem Rühren ca. 6 Min. kochen lassen. Die Rote Bete dazugeben und alles bei mittlerer Hitze noch ca. 5 Min. garen, bis die Nudeln bissfest sind. Dabei gegen Ende löffelweise Wasser dazugeben, wenn die Mischung zu trocken wird und ansetzt.
  3. Inzwischen den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Den Meerrettich schälen und grob raspeln, den Cheddar klein würfeln. Die Nudeln mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Schnittlauch, Meerrettich, Cheddar und Sonnenblumenkernen bestreut servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Pasta e basta: 15 Nudelgerichte mit maximal 5 Zutaten

Pasta e basta: 15 Nudelgerichte mit maximal 5 Zutaten

Schnelle Nudelgerichte

Schnelle Nudelgerichte

Die besten Rezepte mit Rote Bete

Die besten Rezepte mit Rote Bete