Rezept Rotweinrisotto mit Oktopus und Rote-Bete-Saft

Risotto ist für Italiener kein Gericht sondern eine Leidenschaft. Hier wird kross gebratener Oktopus mit cremigen Risotto kombiniert.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Echte Klassiker
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

Meersalz (z.B. Fleur de Sel)
5 EL
100 ml
Rotwein
100 ml
roter Portwein
800 ml
heiße Gemüsebrühe
3 EL
Rote-Bete-Saft
Olivenöl zum Beträufeln

Zubereitung

  1. 1.

    Den Oktopus kalt abspülen, tiefgekühlten Oktopus nach Packungsangabe auftauen lassen. Petersilie waschen, trocken schütteln und abzupfen. Die Blättchen beiseitelegen. Knoblauch mit Schale halbieren. Petersilienstängel, Oktopus und Lorbeer in reichlich kochendes Salzwasser legen. Aufkochen und bei schwacher bis mittlerer Hitze etwa 1 Std. köcheln lassen, bis der Oktopus weich ist.

  2. 2.

    Den Oktopus eiskalt abschrecken. Die Arme abtrennen und in 1 cm große Stücke schneiden. Den Kopf halbieren, Schnabel und Knorpel entfernen, das Fleisch klein schneiden.

  3. 3.

    Inzwischen für den Risotto die Zwiebel schälen und fein würfeln. Möhre und Sellerie waschen. Möhre schälen, vom Staudensellerie harte Fäden abziehen. Beides 5 mm groß würfeln. In kochendem Salzwasser in etwa 2 Min. weich garen. Abgießen. Butter in Würfel teilen und wieder kalt stellen. Knoblauch schälen und fein hacken.

  4. 4.

    In einem Topf (24 cm Ø) 3 EL Öl erhitzen und die Zwiebel darin 1 Min. dünsten. Reis einrühren und 2 Min. mitdünsten, leicht salzen. Rotwein und Portwein mischen. Die Hälfte davon zum Reis gießen und etwa 2 Min. einkochen lassen. Nochmals wiederholen. Die Brühe in Portionen zugießen. Dabei den Reis immer nur bedecken und beständig rühren. Den Reis so in 18-20 Min. leicht bissfest garen. Gemüse, Butter und Parmesan unterheben. Mit Meersalz und Pfeffer würzen.

  1. 5.

    In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen und den Oktopus darin 1 Min. scharf anbraten. Knoblauch 1 Min. mitbraten. Mit Meersalz und Pfeffer würzen. Die Petersilie grob hacken und unterheben. Die Hälfte des Oktopus einrühren und den Risotto mit Rote-Bete-Saft färben. Auf vorgewärmten Tellern anrichten. Den restlichen Oktopus darauf verteilen und mit etwas Olivenöl beträufelt servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login