Homepage Rezepte S-Törtchen

Zutaten

65 g Butter
120 g Zucker
95 g Mehl
1 Prise Zimtpulver
80 g Puderzucker
120 ml Weinbrand
ca. 230 g Himbeerkonfitüre

Rezept S-Törtchen

Eine saftige Variante von einem Klassiker aus Österreich, den jeder kennt, die Sachertorte! Wenn Sie diese Törtchen probiert haben, müssen Sie nicht mehr nach Wien fahren

Rezeptinfos

mehr als 90 min
500 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 12 Silikonförmchen (à ca. 90 ml)

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Silikonförmchen (à ca. 90 ml)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Butter zerlassen und beiseitestellen. Die Haselnüsse in einer Pfanne rösten, bis sie duften. Eiweiße und Zucker mit dem Handrührgerät schaumig rühren. Die Eigelbe schaumig rühren. Beides in eine Schüssel geben und vorsichtig mischen. Mehl und Kakaopulver darübersieben, mit Nüssen, gemahlener Vanille und Zimtpulver untermischen. Flüssige Butter vorsichtig unterheben. Den Teig in die Förmchen füllen. Im Backofen (Mitte) 20 - 25 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
  2. Puderzucker, Weinbrand und 80 ml Wasser verrühren. Die Sacherböden aus den Förmchen nehmen, oben gerade schneiden und waagerecht in drei Teile schneiden. Die kleineren Böden in die Förmchen legen. Die Himbeerkonfitüre glatt rühren. Untere Böden zuerst mit der Tränke bepinseln, dann mit 1 gehäuften TL Himbeerkonfitüre bestreichen. Die mittleren Böden darauflegen, tränken und mit Konfitüre bestreichen. Den jeweils dritten Boden daraufsetzen und mit Tränke bepinseln. Anschließend die Törtchen kalt stellen oder 1 Std. 30 Min. einfrieren.
  3. Inzwischen die Giandujamasse (siehe Rezept-Tipp) zubereiten. Die Kuvertüre temperieren (siehe Rezept-Tipp) und 12 Motive in S-Form herstellen. Die Törtchen aus den Förmchen nehmen, auf ein Kuchengitter stellen und mit der Giandujamasse überziehen. Dafür auf jedes Törtchen 1 EL Giandujamasse geben und mit dem Messer glatt streichen. Jedes Törtchen mit einem »Schoko-S« verzieren und kalt stellen.

Giandujamasse selber machen

Für die Giandujamasse 80 ml Mlch und 80 g Sahne aufkochen, dann beiseitestellen. 160 g Zartbitterkuvertüre fein hacken und mit 160 g Nussnugat unter die Milch-Sahne-Mischung rühren und ca. 5 Min. stehen lassen. Danach noch einmal gut umrühren. 

Die Giandujamasse lässt sich am Vortag gut vorbereiten und abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Zum Überziehen die Masse vorsichtig erwärmen, bis sie wieder streichfähig ist.

 

Hier finden Sie die Anleitung für das Temperieren von Schokolade und Kuvertüre.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)