Homepage Rezepte Safrannudeln mit Miesmuscheln

Rezept Safrannudeln mit Miesmuscheln

Nudeln auf den Teller, Sauce drüber, fertig? Das bringt in Sachen Aroma nicht viel. Lieber die Nudeln 1-2 Min. kürzer als angegeben garen, bis sie gerade bissfest sind. Dann in die Sauce geben und 1-2 Min. nachziehen lassen. Das bringt in diesem Fall neben viel Safranaroma eine ganz zauberhafte Farbe - blasse Nudeln erstrahlen in leuchtendem Gelb!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
770 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Muscheln in kaltem Wasser gründlich sauber bürsten, »Bärte«, Kalkreste und andere Ablagerungen mit einem Messer abkratzen. Nochmals gründlich durchspülen, geöffnete Exemplare wegwerfen.
  2. Selleriestangen waschen, längs dritteln und in ca. 5 mm große Stücke schneiden. Möhre schälen und putzen und 4 mm groß würfeln. Zwiebel schälen und fein würfeln, Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Olivenöl in einer großen Pfanne mit hohem Rand erhitzen, darin Zwiebel goldgelb dünsten. Möhre, Sellerie und Knoblauch zugeben und unter Rühren bei mittlerer Hitze ca. 2 Min. mitdünsten, salzen und pfeffern.
  3. Temperatur erhöhen, Muscheln zugeben und 1-2 Min. bei großer Hitze unter Rühren braten. Mit Wermut oder Fond ablöschen, Thymian kalt abbrausen und mit Lorbeerblatt zugeben. Zugedeckt 5-8 Min. bei mittlerer Hitze garen, bis die Muscheln sich geöffnet haben. Gleichzeitig Nudelwasser aufsetzen und Linguine nach Packungsanweisung in Salzwasser gerade bissfest garen.
  4. Während die Nudeln garen, Pfanneninhalt in ein Sieb abgießen, dabei Garsud auffangen und zurück in die Pfanne geben. Safran fein zerbröseln, mit 5 EL Nudelkochwasser unterrühren und den Sud bei großer Hitze 2-3 Min. einkochen lassen. Währenddessen einen Großteil der Muscheln aus den Schalen lösen, geschlossene Exemplare wegwerfen. Lorbeerblatt und Thymian aus dem Gemüse fischen.
  5. Nudeln in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Mit ausgelösten Muscheln und Gemüse unter den Safransud mischen und bei kleiner Hitze 1-2 Min. ziehen lassen, dabei mehrmals durchmischen. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und mit den Muscheln in den Schalen unterheben, sofort servieren.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Safran und seine Verwendungsmöglichkeiten

Safran und seine Verwendungsmöglichkeiten

Miesmuscheln mit Tomatensauce

Muscheln - Rezepte mit Miesmuscheln, Jakobsmuscheln & Co.

Grünschalenmuscheln mit Salsa verde

Die 4 besten Rezepte für gegrillte Muscheln