Homepage Rezepte Saftiger Zitronenkuchen

Rezept Saftiger Zitronenkuchen

Eigentlich zählt Zitronenkuchen ja zu den trockenen Kuchen, aber dieser ist fruchtig und wunderbar saftig. Der Trick: Der Kuchen wird mit frischem Zitronensaft getränkt.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
265 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 1 Springform von 20 cm Ø (8 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform von 20 cm Ø (8 Stücke)

Dazu empfehlen wir Produkte unseres Partners Fackelmann

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Form mit Öl einfetten und mit Mehl ausstreuen. Für den Teig Butter und Zucker mit dem Handrührgerät cremig rühren. Die Eier einzeln unterrühren, bis eine glatte Masse entstanden ist.
  2. Die Zitronen heiß waschen und abtrocknen. Die Schale von ½ Zitrone direkt in den Teig reiben, die Früchte dann auspressen. Mehl und Backpulver mischen. Die Mehlmischung und 1 EL Zitronensaft kurz unter den Teig rühren. Den Teig in die Form füllen und im Ofen (Mitte) ca. 35 Min. backen.
  3. Den Kuchen herausnehmen und 5 Min. ruhen lassen. Dann aus der Form lösen und mit einem Holzstäbchen kleine Löcher in den noch warmen Kuchen stechen. Den Puderzucker mit dem restlichen Zitronensaft verrühren und mit einem Esslöffel über den Kuchen träufeln. Danach abkühlen lassen.

Variante: Gefüllter Sandkuchen

Statt Zitronensaft 1 EL saure Sahne in den Teig rühren. Den Teig in die Form füllen und wie beschrieben backen. Den Sandkuchen nach dem Backen aus der Form lösen und abkühlen lassen. Dann waagerecht halbieren, den unteren Boden mit 3 EL Johannisbeergelee bestreichen und die obere Hälfte wieder auflegen. Für die Deko den Saft von 1/2 Zitrone mit 50 g Puderzucker zu einer dickflüssigen Glasur verrühren und den Sandkuchen damit überziehen.

Rezept bewerten:
(608)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

13 fruchtige Zitronentarte-Rezepte

13 fruchtige Zitronentarte-Rezepte

43 Rezepte für zuckerfreie Kuchen

43 Rezepte für zuckerfreie Kuchen

27 Kuchen unter 200 Kalorien

27 Kuchen unter 200 Kalorien