Rezept Saltimbocca

Der köstliche Schnitzel-Klassiker ist einfach immer wieder ein Genuss. Die Kombination von Kalbsschnitzel mit Salbei und Parmaschinken bleibt unübertroffen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 350 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Fleisch plattieren

  2. 2.

    Kalbsschnitzel waschen und mit Küchenpapier sorgfältig trockentupfen. Auf ein Brett legen und mit einem großen Küchenmesser flach streichen. Oder das Fleisch zwischen zwei Lagen aufgeschnittenen Gefrierbeutel legen und mit der Unterseite eines kleinen Stieltopfes leicht klopfen.

  3. 3.

    Schnitzel belegen

  4. 4.

    Salbeiblätter waschen, auf Küchenpapier legen und trockentupfen. Jeweils eine Schinkenscheibe und ein Salbeiblättchen auf den Schnitzeln verteilen. Mit einem Holzstäbchen auf dem Fleisch feststecken.

  1. 5.

    Butter erhitzen

  2. 6.

    30 g Butter in eine große antihaftversiegelte Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze schmelzen, aber nicht zu heiß werden lassen. Wenn die Butter anfängt zu schäumen, hat sie die richtige Brattemperatur erreicht.

  3. 7.

    Schnitzel braten

  4. 8.

    Schnitzel mit der Fleischseite zuerst ins heiße Fett geben. Zirka 2 Minuten bei großer Hitze braten. Wenden, auf der Schinkenseite ca. 1 Minute braten. Leicht salzen und pfeffern (Vorsicht: Schinken würzt bereits).

  5. 9.

    5 Warm stellen

  6. 10.

    Schnitzel herausnehmen, auf eine vorgewärmte Platte geben. Mit Alufolie abdecken und im 100 Grad heißen Backofen warm stellen. Restliche Schnitzel ebenso braten und zu den anderen Schnitzeln auf die Platte geben.

  7. 11.

    Soße zubereiten

  8. 12.

    Bratensatz mit Weißwein ablöschen. Unter Rühren aufkochen und ca. 2 Minuten bei großer Hitze köcheln lassen. Vom Herd nehmen. Restliche Butter mit einem Schneebesen hineinrühren. Soße abschmecken und über die Kalbsschnitzel träufeln. Sofort servieren. Dazu passt Ciabatta - italienisches Weißbrot.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login