Rezept Samtige Tomatensuppe

Sie macht ihrem Namen alle Ehre: Für ihre samtige Konsistenz wird die Suppe nicht nur püriert, sondern durch ein Sieb gestrichen – ein klein wenig Mühe, die sich lohnt!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegetarisch vom Feinsten
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 190 kcal

Zutaten

4 EL
3
Dosen stückige Tomaten (à 400 g)
150 ml
Weißwein
½ TL
Cayennepfeffer

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Petersilie abbrausen, trocken tupfen und grob hacken.

  2. 2.

    Das Olivenöl im Suppentopf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Knoblauch und Petersilie dazugeben und etwa 1 Min. mitdünsten. Die Tomaten und den Wein dazugeben. Den Safran im Mörser zerreiben und mit den Lorbeerblättern in die Suppe geben. Alles aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 20 Min. köcheln.

  3. 3.

    Die Lorbeerblätter entfernen. Die Suppe mit dem Pürierstab fein pürieren und durch ein Sieb streichen. Erneut erhitzen, mit Salz, Pfeffer, Honig und Cayennepfeffer abschmecken.

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

Passende Suppeneinlage: Tofu-Parmesan-Klößchen

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Nicht ganz überzeugender Praxistest

Obwohl die Suppe einen viel versprechenden Eindruck machte, hat sie mich dann doch nicht ganz überzeugen können. Der Safran war für meinen Geschmack etwas zu "aufdringlich".

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login