Homepage Rezepte Sardinen mit Kartoffelsalat

Zutaten

8 EL Olivenöl
300 g Möhren
2 TL Thymian
2 EL Weißweinessig
1 EL Paprikapulver, edelsüß
1/2 TL Cayennepfeffer
1 Bund Petersilie

Rezept Sardinen mit Kartoffelsalat

Ein warmer Kartoffelsalat begleitet die im Backofen gegarten Sardinen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
540 kcal
mittel

Für 2 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen:

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Kartoffeln in Salzwasser in 15-20 Min. gar kochen. Die Paprika putzen, waschen. 2 Paprikahälften auf der Hautseite mit Öl bestreichen und aufs Backblech legen. Im Ofen etwa 15 Min. backen, bis die Haut schwarze Stellen bekommt.
  2. Die zweite Paprika in mundgerechte Würfel schneiden. Die Möhren putzen, waschen, längs und quer halbieren und in dünne Streifen schneiden.
  3. Die Sardinen unter fließendem Wasser säubern, trockentupfen. Die Bauchhöhle auseinanderklappen (Step 1), mit der Hautseite nach oben auf das Schneidbrett legen und mit dem Handballen kräftig an der Rückengräte entlang fahren, bis der Fisch vollkommen flach liegt (Step 2). Den Fisch wenden, die Mittelgräte herauslösen (Step 3) und am Schwanz abschneiden. Eventuell vorhandene Gräten auch entfernen.
  4. Möhren mit einer Prise Salz in 100 ml Wasser in 6-8 Min. nicht zu weich dünsten. Den Knoblauch schälen. 2 EL Olivenöl, Thymian, 1 TL Salz und 1/2 TL Pfeffer verrühren. 1 Knoblauchzehe dazupressen. Die Sardinen von beiden Seiten damit bestreichen.
  5. Die gebackene Paprika häuten. Mit 2 EL Öl und dem Essig pürieren. Mit Paprikapulver, Kreuzkümmel, Cayennepfeffer und Salz abschmecken.
  6. Die Paprikawürfel in 1 EL heißem Öl anbraten. Die Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen, fein hacken. Die Sardinen mit der Hautseite nach oben auf ein gefettetes Backblech legen. Im Ofen (Mitte, Umluft 180°) 10-15 Min. backen.
  7. Die Paprikawürfel aus der Pfanne nehmen. Die Kartoffeln in 2 EL Öl anbraten. Sobald sie rundum leicht gebräunt sind, die Zwiebel mitbraten, bis die Kartoffeln gut gebräunt sind. Mit den Paprikawürfeln und Möhren mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. Die Zitrone heiß waschen, trockentupfen, vierteln. Die Petersilie waschen, trockenschütteln, fein hacken und die Hälfte unter den Kartoffelsalat heben. Diesen auf zwei Tellern verteilen und mit Paprikasauce beträufeln. Die Sardinen darauf anrichten und mit Zitrone und Petersilie garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login