Homepage Rezepte Schmandtorte mit Kokosflocken

Zutaten

2 Päckchen Vanille-Puddingpulver (zum Kochen für je 500 ml Milch)
1 l Milch
140 g Zucker
400 g Schmand
75 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
150 g Mehl
1 TL Backpulver
2 EL Zucker
1 Päckchen klarer Tortenguss
Backpapier für die Form

Rezept Schmandtorte mit Kokosflocken

Die Schmandtorte ist schnell gemacht und schmeckt (fast) jedem!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
380 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Springform von 26 cm Ø (12 Stück)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform von 26 cm Ø (12 Stück)

Zubereitung

  1. Aus Puddingpulver, Milch und Zucker nach Packungsangaben einen Pudding kochen. Abkühlen lassen. Die Mandarinen in einem Sieb abtropfen lassen, den Saft auffangen. Den Backofen vorheizen. Die Backform mit Backpapier belegen.
  2. Für den Teig die Butter mit Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Das Ei unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Den Teig in die Form füllen und glatt streichen.
  3. Schmand, Quark und Pudding zu einer glatten Creme verrühren. Auf dem Teig verstreichen und die Mandarinen gleichmäßig darauf verteilen. Im Ofen bei 180° (Mitte, Umluft 160°) 1 Std. 15 Min. backen. In der Form auskühlen lassen.
  4. Aus 220 ml Mandarinensaft, Zucker und Tortenguss nach Packungsangaben einen Guss kochen. Die Torte damit überziehen. 1 Std. kühl stellen. Vor dem Servieren mit Kokosflocken garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(43)