Homepage Rezepte Schnelle Zucchini-Lasagne

Rezept Schnelle Zucchini-Lasagne

Bei dieser veganen Lasagne kann man gleich die doppelte Menge zubereiten. Dafür einfach eine größere Auflaufform verwenden.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
620 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Außerdem

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Zucchini waschen, putzen und in feine Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen, fein hacken und mit den stückigen Tomaten, Linsen, Oregano, Cashewmus, Salz und Pfeffer verrühren.
  2. Eine kleine Auflaufform (ca. 17 × 17 cm) mit Olivenöl fetten. Eine Schicht Zucchini auf den Boden legen, mit Olivenöl bepinseln und leicht salzen. Mit einem Viertel der Tomatensauce bedecken und 1 EL Parmesan darüberstreuen.
  3. Dann eine Schicht Lasagneblätter daraufgeben (ca. 2 Stück). Diese mit Tomatensauce bedecken und mit 1 EL Parmesan bestreuen. Wieder eine Schicht Zucchinischeiben darauf verteilen, mit Öl bepinseln und leicht salzen. Mit Tomatensauce bedecken und mit 1 EL Parmesan bestreuen.
  4. Die letzte Schicht Lasagneblätter daraufgeben. Mit der restlichen Tomatensauce bedecken und mit dem übrigen Parmesan bestreuen. Die restlichen Zucchini darauf verteilen, mit Öl bepinseln und leicht salzen. Mit Reibekäse bestreuen.
  5. Die Lasagne in den heißen Ofen (Mitte) geben und in ca. 35 Min. goldbraun backen. Inzwischen das Basilikum abbrausen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Die fertige Lasagne kurz abkühlen lassen, auf Teller verteilen und mit Basilikumblättern bestreut servieren.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Zucchini mit Ei und Räucherlachs

Zucchini - leckere Allrounder

Gemüselasagne

Die besten Gemüse-Aufläufe & -lasagnen

Lasagne mit Blumenkohlsauce

Die besten vegetarische Lasagnen