Homepage Rezepte Schneller Glasnudelsalat mit Bohnen

Rezept Schneller Glasnudelsalat mit Bohnen

Diese vegetarische Variante des beliebten asiatischen Salats lässt sich ganz unkompliziert aufpeppen: mit Roastbeef oder Brathuhn, Garnelen oder Räuchertofu.

Rezeptinfos

unter 30 min
405 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Für den Salat reichlich Wasser in einem großen Topf erhitzen und die Bohnen darin in ca. 5 Min. bissfest kochen. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Die Glasnudeln nach Packungsanweisung in einer Schüssel mit kochendem Wasser übergießen und ca. 10 Min. quellen lassen.
  2. Inzwischen die Gurke schälen oder waschen. Erst längs in dünne Scheiben, dann die Scheiben in Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und mit dem Grün in Ringe schneiden. Den Ingwer schälen und fein hacken. Die Erdnusskerne mittelgrob hacken. Den Koriander waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken.
  3. Für das Dressing den Limettensaft mit Gemüsebrühe (ersatzweise 2 EL Wasser), Sesamöl, Sojasauce, Sambal Oelek und Honig verrühren. Die Sauce mit Salz abschmecken.
  4. Die Glasnudeln abtropfen lassen und mit der Küchenschere in kleinere Stücke schneiden. Glasnudeln mit Bohnen, Gurke, Frühlingszwiebeln, Ingwer, Erdnüssen, Koriander und dem Dressing mischen. Den Glasnudelsalat mit Salz abschmecken. Dazu schmeckt Brot oder Krupuk (Krabbenbrot aus dem Asienladen).

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)