Homepage Rezepte Schneller marinierter Matjes mit Apfel

Zutaten

4 EL Öl
2 EL Zucker
4 EL Apfelessig
1/2 TL scharfer Senf
1 TL rosa Pfefferbeeren (Gewürzregal; ersatzweise 1/2 TL eingelegte grüne Pfefferkörner)

Rezept Schneller marinierter Matjes mit Apfel

Typisch norddeutsch ist Matjes in allen nur denkbaren Varianten - dieses würzig-fruchtige Abendmahl lässt nicht nur Friesen-Herzen höher schlagen.

Rezeptinfos

unter 30 min
740 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und in Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren und in Spalten schneiden.
  2. In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen und die Zwiebelspalten darin bei mittlerer Hitze anbraten, bis sie glasig sind. Den Zucker dazugeben, schmelzen und leicht karamellisieren lassen. In einer Schüssel mit Essig, restlichem Öl, Petersilie und Senf mischen. Die Pfefferbeeren grob hacken und dazugeben. Den Matjes in mundgerechte Stücke schneiden und mit der Marinade mischen.
  3. Kopfsalat zerpflücken, waschen und trocken schleudern. Den Apfel waschen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in dünne Spalten schneiden. Salat und Apfelspalten auf zwei Teller verteilen. Matjes mit Pfeffer und eventuell Salz abschmecken und auf dem Salat anrichten. Dazu passt Roggenbrot.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login