Homepage Rezepte Schnelles Melonencarpaccio

Rezept Schnelles Melonencarpaccio

Fruchtig-frischer Augenschmaus: Radieschen und Zwiebeln landen mit Melonenscheiben auf einem Teller. Wer wagt, gewinnt!

Rezeptinfos

unter 30 min
250 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Mit Essig, Öl und Senf verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und 10 Min. marinieren.
  2. Inzwischen die Wassermelone in möglichst dünne Scheiben schneiden, dabei falls nötig die Kerne entfernen. Radieschen putzen, waschen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Zunächst die Melonenscheiben, darüber die Radieschenscheiben auf zwei Tellern auslegen.
  3. Basilikumblätter von den Stängeln zupfen, Walnüsse in grobe Stücke brechen. Beides über das Carpaccio streuen. Die Zwiebeln samt der Marinade darüber verteilen. Sofort servieren.

Für das Carpaccio eignen sich auch andere Melonensorten - etwa Galia-, Cantaloupe-, Zucker- oder Honigmelone - ebenso wie Papaya. Das Obst jeweils aus der Schale lösen, entkernen, in dünne Scheiben schneiden und wie die Wassermelonenscheiben weiterverarbeiten.

>> Paleo-Ernährung

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)