Homepage Rezepte Schnelles Paprika-Kartoffel-Gulasch

Rezept Schnelles Paprika-Kartoffel-Gulasch

Fauler Eintopf-Klassiker für Geduldige: Gulasch braucht etwas Zeit zum Garen. Hier ist die Beilage gleich praktischerweise mit im Topf.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
585 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln schälen und grob würfeln. Ghee in einer großen Pfanne erhitzen. Das Rindfleisch darin rundherum braun anbraten. Die Zwiebeln dazugeben und mitbraten.
  2. Das Sauerbratengewürz mit dem Mörser fein zerstoßen und mit Tomatenmark und Suppengrün zum Fleisch und den Zwiebeln geben, kurz weiterbraten. ½ l heißes Wasser mit Kräutersalz würzen und mit dem Traubensaft dazugießen. Das Gulasch zugedeckt bei schwacher Hitze 2 Std. leise köcheln lassen.
  3. Paprikaschote putzen, waschen und klein schneiden. Kartoffeln schälen, waschen, längs vierteln und in nicht zu dünne Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen und fein würfeln. Alles mit dem Paprikapulver zum Gulasch geben und in weiteren 30 Min. gar schmoren lassen.
  4. Das Paprika-Kartoffel-Gulasch mit Kräutersalz, Pfeffer und Essig abschmecken und servieren.

Auch ein Hirsch- oder Rehgulasch kann auf diese Art zubereitet werden. Allerdings dann in Step 2 nur ¼ l Wasser hinzufügen und das Gulasch nur 45 Min. garen, bevor Kartoffeln und Paprika in Step 3 hinzugefügt werden.

>> Paleo-Diät

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

20 einfache Kartoffelgerichte

20 einfache Kartoffelgerichte

12 leckere Rezepte für Wirsing-Rouladen

12 leckere Rezepte für Wirsing-Rouladen

20 einfache Rezepte mit Grünkohl

20 einfache Rezepte mit Grünkohl

Login