Homepage Rezepte Schupfnudeln mit Kraut und geräuchertem Wammerl

Zutaten

1-2 TL Butterschmalz
250 g gegarte Schupfnudeln
400 g gegartes Sauerkraut
2 EL Sahne
1-2 Prisen gemahlener Kümmel

Rezept Schupfnudeln mit Kraut und geräuchertem Wammerl

Wer nicht bis Weihnachten warten möchte, um Schupfnudeln auf dem Mittelaltermarkt zu schlemmen, bekommt hier das Rezept für die herzhafte Variante für zu Hause.

Rezeptinfos

unter 30 min
280 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Das Wammerl in ca. 4 cm lange und ½ cm dicke Streifen schneiden. Mit dem Butterschmalz in eine kalte große Pfanne geben, auf den Herd stellen und bei geringer Hitze langsam erhitzen, also den Speck in 4-5 Min. sanft ausbraten.
  2. Dann die Schupfnudeln in die Pfanne geben und 2 Min. darin anbraten. Sauerkraut untermischen und in ca. 3 Min. erwärmen. Mit der Sahne verfeinern, mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen. Die Schupfnudeln auf Tellern oder gleich in der Pfanne servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login