Rezept Schwäbischer Ofenschlupfer

Dieser Ofenschlupfer ist besonders geeignet für die Zubereitung mit Kindern, denn beim Schichten und Gießen kann nichts schiefgehen und das Ergebnis ist superlecker!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 Auflaufform von 20 cm Länge oder 1 Springform von 20 cm Ø (4 Portionen)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kleine Kuchen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 330 kcal

Zutaten

25 g
1-2 EL Rum oder Apfelsaft
2
Brötchen vom Vortag
100 g
100 ml
3
40 g
Fett für die Form
Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 200° vorheizen. Form einfetten. Die Rosinen in Rum oder Apfelsaft einweichen, die Brötchen in 2 cm große Würfel schneiden. Apfel abspülen, trocken tupfen, vierteln, entkernen und die Viertel in Spalten schneiden. Die halbe Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Sahne, Milch, Eier, Vanillemark und Zucker verquirlen.

  2. 2.

    Brötchenwürfel, Apfelspalten und Rosinen in die Form geben. Eiersahne darübergießen. Mit Mandelstiften bestreuen. Im Ofen (Mitte, Umluft 180°) 25-30 Min. backen, dabei zwischendurch evtl. abdecken. Nach Belieben mit Puderzucker bestreuen und noch warm servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login