Homepage Rezepte Schwäbischer Zwetschgendatschi

Zutaten

250 ml Milch
1 Würfel Hefe
100 g Zucker
500 g Mehl
1 Prise Salz
50 g Butter
2 kg Zwetschgen
Fett für das Backblech

Rezept Schwäbischer Zwetschgendatschi

Im Sommer mit einem Stück frisch gebackenem Zwetschgendatschi auf der Terrasse sitzen - das reine Vergnügen! Aber Vorsicht, auch Wespen lieben ihn über alles.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
190 kcal
leicht

FÜR 1 BACKBLECH

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 1 BACKBLECH

Zubereitung

  1. Die Milch erwärmen. Die Hefe zerbröseln und mit 1 TL Zucker in 1/8 l Milch auflösen. Den Teigansatz 10 Min. gehen lassen, bis sich Bläschen bilden. Hefeansatz mit den übrigen Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig an einem warmen Ort 30 Min. gehen lassen.
  2. Die Zwetschgen waschen, aufschneiden und entsteinen. Backblech fetten. Backofen auf 200° vorheizen.
  3. Den Teig auf das Blech geben, ausrollen und mit den Semmelbröseln bestreuen. Die Zwetschgen schuppenförmig auf dem Teig verteilen. Mit Zimt und Zucker bestreuen.
  4. Den Kuchen im Ofen (Mitte, Umluft 180°) 35 Min. backen. Schlagsahne mit Vanillezucker dazu reichen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login