Homepage Rezepte Zwetschgendatschi

Zutaten

375 g Mehl
1/2 Würfel ½ Würfel Hefe (20 g)
125 ml Milch
75 g Zucker
1 Ei
60 g Butter
1 Prise Salz
Fett für das Backblech
100 g Butter
100 g Zucker
100 g Mehl
1 TL Zimtpulver
1 Prise Salz

Rezept Zwetschgendatschi

Ein echter Herbstklassiker! Am besten schmeckt der Datschi natürlich frisch - aber lange hält er ohnehin nicht.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
320 kcal
mittel

Für 1 Backblech (16 Stück)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Backblech (16 Stück)

Zubereitung

  1. Aus den Zutaten für den Teig nach dem Grundrezept einen Hefeteig zubereiten und bis zur doppelten Größe gehen lassen.
  2. Inzwischen für den Belag Zwetschgen waschen und abtropfen lassen. Die Früchte oben und unten kreuzförmig einschneiden, an der Naht entlang einschneiden (aber nicht durchschneiden) und entsteinen. Butter, Zucker, Mehl, gemahlene Mandeln, Zimt und Salz in eine Schüssel geben und zwischen den Händen zu Streuseln verreiben.
  3. Das Blech einfetten. Hefeteig auf der bemehlten Arbeitsfläche auf Blechgröße ausrollen und darauf legen. Zwetschgen dachziegelartig auflegen. Die Streusel darauf verteilen. Den Teig 20 Min. gehen lassen. Ofen auf 200° vorheizen. Den Kuchen darin (unten, Umluft 180°) ca. 30 Min. backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login