Homepage Rezepte Zwetschgendatschi mit Haselnüssen

Zutaten

1/2 Würfel frische Hefe (21 g)
50 g Zucker
1 Prise Salz
2 kg Zwetschgen
1 EL Puderzucker
1/2 TL Zimtpulver
2 TL Zucker zum Bestreuen
Backpapier

Rezept Zwetschgendatschi mit Haselnüssen

Rezeptinfos

mehr als 90 min
215 kcal
leicht

Für 1 Backblech (16 Stück)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Backblech (16 Stück)

Zubereitung

  1. Das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe zerbröckeln, in der lauwarmen Milch auflösen und zum Mehl geben. Die übrigen Zutaten dazugeben und zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt 30 Min. gehen lassen.
  2. Die Zwetschgen waschen, halbieren und den Stein entfernen. Semmelbrösel und Haselnüsse mit Puderzucker und Zimt vermischen. In einer Pfanne goldbraun anrösten und abkühlen lassen.
  3. Das Backblech mit Backpapier belegen. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und auf das Blech legen. Vorbereitete Zimtbrösel auf den Boden streuen. Die Zwetschgen dachziegelartig darauf verteilen. Den Kuchen zugedeckt 10 Min. ruhen lassen.
  4. Den Backofen auf 200° vorheizen. Den Kuchen im Ofen (unten, Umluft 180°) 30-35 Min. backen. Herausnehmen und mit Zucker bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login