Homepage Rezepte Schweinemedaillons mit Rübengemüse

Rezept Schweinemedaillons mit Rübengemüse

Würzige Medaillons aus zartem Schweinefleisch, kombiniert mit fruchtigem Wurzelgemüse: Da greifen wir doch gerne zu!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
710 kcal
leicht

Zubereitung

  1. Das Gemüse schälen und in ca. 6 cm lange Stücke schneiden. Diese erst längs in dünne Schei ben, dann in streichholzdünne Stifte schneiden. Die Orangen heiß waschen und ab trocknen. Von einer Frucht die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Die zweite Orange so schälen, dass auch die weiße Haut mit entfernt wird, und die Fruchtfilets mit einem scharfen Messer auslösen.
  2. Den Reis mit der Brühe in einem Topf zum Kochen bringen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 15 Min. garen.
  3. Die Schweinemedaillons mit Salz und Pfeffer würzen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Medaillons darin von beiden Seiten scharf anbraten. Dann bei schwacher Hitze noch 8 - 10 Min. braten, zwischendurch wenden.
  4. Das übrige Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen. Das Gemüse darin kurz anbraten, mit dem Apfel dicksaft beträufeln und mit dem Orangensaft ablöschen. Orangenschale und -filets dazugeben. Das Rübengemüse salzen, pfeffern und zugedeckt bei schwacher Hitze noch ca. 5 Min. garen.
  5. Die Petersilie und das Basilikum waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Die Kräuter unter den Reis mi schen. Den Kräuterreis mit den Medaillons und dem Rüben gemüse anrichten.

Einfach und schnell, aber definitv nicht langweilig: Schweinemedaillons. Sie gelingen wirklich jedem (Anfänger-) Koch und werden aus dem besten Fleisch, was ein Schwein zu bieten hat, nämlich dem Filet, zubereitet. Probiere für das klassische Schweinemedaillon das köstliche Schweinemedaillons in Pilzsahne Rezept aus dem GU Kochbuch "Crashkurs Kochen".

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login