Homepage Rezepte Schweineschnitzel mit Balsamico

Zutaten

Chilipulver
4 in Öl eingelegte, getrocknete Tomaten
1 EL Butter
1 EL Olivenöl
75 ml Fleischbrühe
5 EL Aceto balsamico
75 g Sahne
1 Prise Zucker

Rezept Schweineschnitzel mit Balsamico

Die Sauce mit Radicchio und Balsamico wird nach dem Braten der Schnitzel ganz schnell in der Pfanne aufgekocht. Wie praktisch!

Rezeptinfos

unter 30 min
300 kcal
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Schweineschnitzel leicht klopfen und auf beiden Seiten mit Salz, Pfeffer und Chili nach Geschmack würzen.
  2. Die Tomaten abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden. Den Radicchio waschen, trockenschütteln und ebenfalls in Streifen schneiden. Von den Frühlingszwiebeln Wurzelbüschel und welke grüne Teile abschneiden. Zwiebeln waschen und in Ringe schneiden.
  3. Die Butter und das Öl in einer großen Pfanne bei starker Hitze erwärmen. Hitze auf mittlere Stufe schalten, die Schnitzel einlegen und ungefähr 2 Minuten braten. Umdrehen und noch mal so lange braten, dann auf einen vorgewärmten Teller legen und mit einem zweiten Teller abdecken.
  4. Zwiebelringe und Radicchiostreifen in die Pfanne geben und unter Rühren andünsten, bis der Radicchio zusammenfällt. Brühe, Balsamico und Sahne angießen, Tomaten unterrühren und die Sauce einmal kräftig aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und dem Zucker abschmecken und die Sauce über den Schnitzeln verteilen. Mit Basilikum bestreuen. Dazu schmecken Bandnudeln oder Bratkartoffeln.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Lecker

Gebratener Radicchio mit Balsamico ist sowas von lecker.Da muß gar kein Fleisch dabei sein!

 

Tolles Abendessen!

Schnell, unkompliziert und lecker. Aber einen Schönheitspreis gewinnt die braune Sauce nicht. Macht aber gar nix, denn sie ist eh ganz schnell weggeputzt. :-)

Schmeckt hervorragend mit Bandnudeln

Das Rezept schmeckt köstlich und ist schnell zubereitet - wir haben ausschließlich Biozutaten verwendet. Allerdings war für uns Saucenliebhaber die Menge der Sauce nicht ausreichend insbesondere für die Bandnudeln. Wir werden die Menge nächstes Mal verdoppeln :-)
Anzeige
Anzeige
Login