Homepage Rezepte Seitan-Reisnudel-Pfanne

Rezept Seitan-Reisnudel-Pfanne

Diese leckere Reisnudel-Pfanne ist vegan, einfach und schnell zubereitet.

Rezeptinfos

unter 30 min
695 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Paprika waschen, halbieren, weiße Trennwände und Kerne entfernen und die Hälften in Würfel schneiden. Tomate waschen, putzen und ebenfalls würfeln. Die Limette halbieren und den Saft auspressen. Den Seitan nach Belieben in Streifen oder Würfel schneiden.
  2. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Den Seitan und die Paprikawürfel darin 6-8 Min. anbraten. Die Erbsen abgießen. Erbsen und Tomate in die Pfanne geben und kurz mitbraten.
  3. Kokosmilch, 300 ml Wasser und Limettensaft zugießen und aufkochen lassen. Sojasauce und Erdnussmus unterrühren, alles mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 5 Min. köcheln lassen.
  4. Die Reisnudeln in die Pfanne geben und bei geringer Hitze köcheln lassen, bis sie gar sind. Anschließend die Seitan-Reisnudel-Pfanne auf Teller verteilen und sofort servieren.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Seitan-Steak mit Rotweinschalotten

Diese Seitan Rezepte schmecken nicht nur Vegetariern!

Weizen-Gemüse-Pfanne

Gemüsepfannen - 36 leckere One-Pan-Gerichte

Lauchrisotto mit Limette, Lachs und Chili

One-Pot Reis Rezepte