Homepage Rezepte Sellerie-Quitten-Gulasch mit Lammbällchen

Zutaten

800 g Quitten
1 Stange Lauch
5 EL Öl
500 ml trockener Cidre (franz. Apfelwein)
250 ml Gemüsebrühe
400 g Lammfleisch
1 Ei (M)
1 TL edelsüßes Paprikapulver
1 gestrichener EL Speisestärke
150 g Sahne

Rezept Sellerie-Quitten-Gulasch mit Lammbällchen

Quitten und Sellerie werden hier in Apfelwein geschmort und bekommen so ihr raffiniertes Aroma – dazu gibt es würzige Lammhackbällchen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
665 kcal
leicht

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Quitten vierteln, schälen und das Kerngehäuse entfernen. Sellerie vierteln, schälen und waschen. Sellerie und Quitten in 2 cm große Würfel schneiden. Lauch putzen, in dicke Ringe schneiden, waschen und in einem Sieb abtropfen lassen.
  2. 3 EL Öl in einem großen Topf erhitzen und Quitten, Sellerie und Lauch darin unter Rühren 5 Min. anbraten. Mit Cidre und Brühe ablöschen. Majoran, Thymian und Lorbeerblätter zugeben. Alles aufkochen und 15 Min. bei mittlerer Hitze zugedeckt garen.
  3. Inzwischen Lammhack, Ei und Semmelbrösel verkneten. Mit 1 gestrichenen TL Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Kümmel würzen. Hackteig mit angefeuchteten Händen zu 20 kleinen Bällchen formen. 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Bällchen darin unter Rühren 6-8 Min. goldbraun braten. Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter grob hacken.
  4. Stärke und Sahne mit einem Schneebesen glatt rühren. Sahnemischung unter das Gulasch rühren, aufkochen und weitere 5 Min. offen köcheln lassen. Gulasch salzen, pfeffern, mit den Lammbällchen anrichten und alles mit Petersilie bestreuen. Dazu schmeckt klassisches Kartoffelpüree.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login