Homepage Rezepte Semmelknödel

Zutaten

400 g altbackene Brötchen oder Weißbrot
350 ml Milch
2 EL Butter
3 Eier

Rezept Semmelknödel

Kartoffeln werden Sie in diesem Knödelrezept vergeblich suchen. Denn Semmelknödel werden - wie der Name schon sagt - nur aus Semmeln zubereitet. Probieren Sie es aus.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
215 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 8 Knödel

Zutaten

Portionsgröße: Für 8 Knödel

Zubereitung

  1. Brötchen in dünne Scheiben schneiden oder klein würfeln. Heiße Milch darübergeben und zugedeckt 20 Min. ziehen lassen.
  2. Zwiebel schälen, fein würfeln und in der Butter in ca. 5 Min. weich dünsten. Petersilie kurz mitdünsten. Abkühlen lassen.
  3. Brötchen-, Zwiebelmischung, Eier und 1 TL Salz vermischen. Mit Pfeffer und Muskatnuss würzen. 5 - 10 Min. ruhen lassen.
  4. Mit nassen Händen vom Semmelteig 8 gleich große Portionen abnehmen, zwischen den Händen zu Knödeln rollen und auf eine kalt abgespülte Platte legen.
  5. Die Semmelknödel in kochendes Salzwasser geben und aufkochen lassen. Halb zugedeckt in ca. 20 Min. gar sieden (nicht kochen) lassen.

Wenn Sie ganz sichergehen wollen, dass die Knödel beim Kochen in Form bleiben, garen Sie vorab einen kleinen Testknödel. Sollte dieser zerfallen, mischen Sie unter den Semmelteig etwas mehr Mehl.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)