Homepage Rezepte Original bayerische Serviettenknödel

Zutaten

2 Semmeln (ca. 130 g)
70 g Butter
1/4 l Milch
250 g fertig geschnittenes Knödelbrot (ersatzweise altbackene Semmeln in Scheiben schneiden)
6 Stängel glatte Petersilie
Alu- und Klarsichtfolie

Rezept Original bayerische Serviettenknödel

Dieses Serviettenknödel Rezept wird nach original bayerischer Tradition zubereitet. Damit machst du sicher dem Chefkoch Konkurrenz.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
375 kcal
leicht

Für 6 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 6 Personen

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Semmeln 1 cm groß würfeln. In einer großen Pfanne 40 g Butter schmelzen. Darin die Semmelwürfel in 3-4 Min. goldbraun rösten, herausnehmen. Restliche Butter in der Pfanne schmelzen, darin die Zwiebel in 2 Min. glasig dünsten. Die Milch lauwarm erhitzen.
  2. Das Knödelbrot in einer Schüssel mit der Milch begießen. Semmelwürfel, Zwiebel und Eier dazugeben, 20 Min. stehen lassen (nicht mischen!). Inzwischen die Petersilie abbrausen und trocken schütteln, Blättchen abzupfen und grob hacken.
  3. Die Petersilie zur Knödelmasse geben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, alles locker zusammenmengen. 2 große Stücke Alufolie ausbreiten, gleich große Stücke Klarsichtfolie darauflegen. Jeweils die Hälfte der Knödelmasse der Länge nach auf der Folie verteilen, gut verschließen und zu einem wasserdichten, großen »Bonbon« (ca. 25 cm lang) aufrollen.
  4. In einem großen breiten Topf reichlich Wasser aufkochen. Knödel einlegen, 20 Min. mit halb aufgelegtem Deckel kochen lassen. Herd ausschalten und die Knödel weitere 20 Min. im Wasser ziehen lassen. Die Serviettenknödel aus dem Wasser heben, auswickeln, in Scheiben schneiden und servieren.

Welches Brot nehme ich für Serviettenknödel?
Für Serviettenknödel - auch Semmelknödel genannt - gibt es mittlerweile überall kleingeschnittenes Knödelbrot aus alten Brötchen. Alternativ können Sie natürlich auch selbst altbackene Semmeln oder Toastbrot klein würfeln.

Welches Fleisch passt zu Serviettenknödel?
Serviettenknödel eignen sich sehr gut als Beilage zu Entbenbrust oder Geschnetzeltem.

Welches Tuch sollte ich für Serviettenknödel benutzen?
Für das Zubereiten von Serviettenknödel gibt es spezielle Kloßtücher. Sie können aber auch auf ein handelsübliches Geschirrtuch zurückgreifen oder die Serviettenknödel in Klarsicht- beziehungsweise Alufolie einwickeln.

Was passt zu Serviettenknödel?
Serviettenknödel werden gerne in einer Pilzrahmsauce serviert, aber auch Feldsalat und Rotkohl sind passende Begleiter.

Wie wickelt man Serviettenknödel am besten?
Zuerst breiten Sie die Serviettenknödelmasse länglich auf dem Tuch oder der Folie aus, dann umwickeln Sie sie sehr fest, bis sie am Ende überall gleich dick ist. Zum Schluss verschließen Sie die Enden wie bei einem Bonbon oder binden Sie mit einem Bindfaden fest. 

Wie lange sind Serviettenknödel haltbar?
Serviettenknödel halten sich ohne Bedenken ein 2-3 Tage im Kühlschrank. 

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

tolles Rezept für Serviettenknödel

heute haben wir schon einmal die Serviettenknödel für das Weihnachtsessen vorbereitet. Dazu haben wir unter vielen dieses Rezept ausgesucht. Eine sehr gute Entscheidung - das Rezept ist wirklich perfekt und wir freuen uns schon jetzt auf diese leckere Beilage zum Weihnachtsessen.

Vielen Dank

Anzeige
Anzeige
Login