Homepage Rezepte Semmelknödel mit Bier

Rezept Semmelknödel mit Bier

Luftige Semmelknödel verfeinert mit hellem Bier – die perfekte Beilage für Braten und Gans.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
109 kcal
leicht
Portionsgröße

8-10 Knödel

Zubereitung

  1. Die Brötchen in dünne Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden.
  2. Zwiebelringe in der Butter bei geringer Hitze dünsten, bis sie glasig sind. Mit Bier aufgießen und etwas einköcheln lassen. Anschließend über die Brötchenscheiben gießen, miteinander vermengen und für ca. 20 Minuten ziehen lassen.
  3. Eier aufschlagen und verquirlen, zur Brötchenmasse geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Alles locker miteinander verkneten.
  4. Etwas Wasser mit Salz in einem großen Topf erhitzen. Das Wasser sollte nicht kochen, sondern nur sieden. Erst einmal einen Knödel zur Probe ins Wasser geben. Wenn er zerfällt, noch etwas mehr Brötchen oder Paniermehl unter die Masse heben. Ist der Knödel zu fest, noch etwas Bier hinzugeben. Wenn alles stimmt, mit leicht feuchten Händen 8-10 Knödel formen, ins siedende Wasser geben und bei niedriger Hitze für 20 Minuten ziehen lassen.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Knödel selber machen

Knödel selber machen

38 leckere Rezepte für Klöße und Knödel

38 leckere Rezepte für Klöße und Knödel

Weihnachtsmenüs

Weihnachtsmenüs