Homepage Rezepte Sonnenblumenbrot

Zutaten

100 g Amaranth
60 g Sesamsamen
1 Würfel glutenfreie Hefe (42 g)
2 EL Apfeldicksaft
Jodsalz
1/2 TL Kümmel
2 EL Apfelessig

Rezept Sonnenblumenbrot

Amaranth, Sonnenblumenkerne und Sesam machen diese glutenfreie Brot saftig und lange haltbar.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
155 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 1 Kastenform von 26 cm Länge (ca. 20 Scheiben)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Kastenform von 26 cm Länge (ca. 20 Scheiben)

Zubereitung

  1. Amaranth und Sesam in einem Topf ohne Fett ca. 5 Min. bei mittlerer Hitze rösten, bis sie duften. Mit 350 g Wasser ablöschen, kurz aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 25 Min. quellen lassen. Den Topf von der Herdplatte nehmen, Körner mit der Gabel auflockern und abkühlen lassen.
  2. In der Zwischenzeit in einer Schüssel die zerbröckelte Hefe in 160 g lauwarmem Wasser und dem Apfeldicksaft auflösen, dann ca. 30 Min. gehen lassen.
  3. Die Mehle und Flocken mit 1 EL Salz und dem Kümmel mischen und mit der Amaranth-Sesam-Mischung sowie dem Essig unter die aufgelöste Hefe kneten. Zum Schluss Sonnenblumenkerne einarbeiten.
  4. Die Form mit Backpapier auskleiden, den Teig einfüllen, diesen mit Wasser bepinseln und längs mit einem Messer einschneiden. Zugedeckt ca. weitere 15 Min. gehen lassen.
  5. Den Backofen auf 180° vorheizen und das Brot im heißen Ofen (unten) ca. 1 Std. backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)