Homepage Rezepte Spätzle-Auflauf mit Kirschen

Rezept Spätzle-Auflauf mit Kirschen

"Kugel" heißen die süßen Nudelaufläufe der jüdischen Küche. Eine ungewöhnliche Kombination aus süß und herzhaft, aber besonders lecker!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
940 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Außerdem

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen und eine Auflaufform (ca. 20 × 25 cm) mit Butter einfetten. Den Rosmarin waschen und trocken schütteln, die Nadeln abstreifen und fein hacken. Den gehackten Rosmarin mit den Sauerkirschen und den Spätzle in die Form geben und mischen.
  2. Quark, Eier und Zucker verquirlen und über die Mischung in der Form gießen. Die Semmelbrösel darüberstreuen, die Butter in Flöckchen teilen und darauf verteilen. Den Spätzle-Auflauf im Ofen (Mitte) ca. 30 Min. backen. Am besten warm genießen.

Spätzle haben die perfekte Konsistenz für diesen Auflauf – frische Nudeln aus dem Kühlregal lassen sich dagegen nicht ungegart verwenden, sondern müssen vorher nach Packungsanweisung in Wasser vorgegart werden. Natürlich können auch getrocknete Nudeln zum Einsatz kommen: 150 g nach Packungsanweisung ziemlich bissfest garen, abgießen und mit den übrigen Zutaten mischen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Pasta mal anders: 24 Rezepte für süße Nudeln

Pasta mal anders: 24 Rezepte für süße Nudeln

Resteverwertung: Altes Brot verarbeiten

Resteverwertung: Altes Brot verarbeiten

25 vegetarische One-Pot-Pasta-Ideen

25 vegetarische One-Pot-Pasta-Ideen

Login