Homepage Rezepte Spargel-Cappuccino

Zutaten

Karotten
Spargelhaut
Spargelanschnitte
Rahm
Salz & Pfeffer
Spargelspitzen
Bouillon

Rezept Spargel-Cappuccino

Das Rezept ist noch im Aufbau, aber ich möchte es trotzdem einmal irgendwo notieren. Die Menge der Zutaten ist variabel und soll kreativ verändert werden.

Rezeptinfos

leicht

Zutaten

  • Karotten
  • Spargelhaut
  • Spargelanschnitte
  • Rahm
  • Salz & Pfeffer
  • Lebensmittelfarbe
  • Spargelspitzen
  • Bouillon

Zubereitung

  1. Wenn ich Spargeln mache, koche ich anschliessend die Anschnitte & Resten jeweils im Wasser aus und mache aus dem Saft eine Suppe. (http://www.kuechengoetter.de/rezepte/verschiedenes/Spargelsuppe-mit-Blaetterteighaube-1261067.html). Für dieses Rezept habe ich das auch gemacht, hatte aber auch noch so viele Karotten im Kühlschrank. So habe ich die Karotten versaftet und die Spargel-"Abfälle" darin ausgekocht. Dies ergab zwei Reduktionen (weiss & orange)
  2. Die Idee wäre gewesen, zuerst die weisse Suppe (die ich auch noch mit Rahm verfeinert habe), dann die orange einzufüllen und zuoberst geschlagenen Rahm zuzugeben. Da dies wegen den spezifischen Gewichten der verschiedenen Suppen nicht gelang, habe ich es umgekehrt gemacht und halt den Rahm eingefärbt.
  3. Vielleicht gelingt mir einmal noch auf die gewünschte Aufteilung. Fein war die Suppe auch so und dekorativ auch.

Weitere Rezepte & Tipps zur Zubereitung

>> Spargel

>> Kaffee

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

Tolle Idee

Spargelschalen werden bei mir auch zur Spargelsuppe ausgekocht. Die Wurzelsuppe ist auch schnell gemacht. Reicht die Wurzelfarbe nicht aus. Ich verwende ungern Lebensmittelfarbe. Eher würde ich eine dritte Schicht in grün wählen. Dabei bin ich mir aber nicht sicher, ob ich dafür eine dünne Schicht Kartoffelpü nehmen würde. Allerdings würde ich das Glas kurz unter den Grill stellen damit das Kartoffelpü eine leichte krosse Decke erhält.

 

Also wird die nächste Spargelsuppe umkreiert nach Deiner Idee, finde ich genial.

Klasse Rezeptidee

Ich finde es  ist so wie hier abgebildet der "Blickfang" und schmecken bei diesen Zutaten, bestimmt, kann ich mir nur absolut köstlich vorstellen. Gleich in mein Kochprogramm für diese Woche,  zum Nachmachen. LG auchwas.

Titel

Danke für eure Rückmeldungen. Ich sehe das auch so mit den Lebensmittelfarben, aber wenns pressiert ....

Vielleicht müsste ich den Titel noch etwas ändern. Ich war nicht von einem Cappuccino, sondern von einem Latte macchiato inspiriert - aber Spargel macchiato könnte ja falsch verstanden werden.

Hui!

Das ist aber super-creativ! Ich überlege auch schon die ganze Zeit, wie die Karottensuppe leichter wird.@cene, Du hast auch nur Saft verwendet? Da gibt es hier einen interessanten Shot. Da kommt noch Orangensaft dazu, der auch gut zu Spargel passt. Vielleicht klappt es mit unterschiedlichen Temperaturen, den Farbaufbau weiß-karotte-schaum hinzubekommen. Der heiße Kaffe "schwimmt" ja auch auf der Milch.

Login