Rezept Spargel mit Krabben

Line

Spargel ist eine deutsche Leibspeise - egal in welcher Form er zubereitet wird. Angeboten wird er im Frühjahr von etwa Ende April bis zum traditionellen Ende am 24. Juni.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Deutschland
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 310 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Champignons säubern und putzen, sehr fein hacken (mit dem Blitzhacker oder mit einem Wiegemesser). Die Zwiebel schälen und sehr klein würfeln. Die Petersilie waschen, trockenschütteln und die Blättchen fein hacken.

  2. 2.

    Den Spargel schälen, zu 4 gleich großen Bündeln zusammenfassen und mit Küchengarn binden. Reichlich Wasser aufkochen lassen, mit Salz, Zucker und ½ EL Butter würzen. Die Spargelbündel einlegen und zugedeckt bei mittlerer Hitze in 15-20 Min. nicht zu weich kochen.

  3. 3.

    In einer Schmorpfanne 1 EL Butter erhitzen. Die Zwiebel darin hell andünsten. Die Champignons dazugeben und offen bei mittlerer Hitze gut 10 Min. dünsten, bis die austretende Flüssigkeit verdampft ist. Petersilie und Sahne dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken, kurz erhitzen.

  4. 4.

    Die restliche Butter in einer Pfanne aufschäumen lassen, die Krabben darin heiß schwenken. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.

  1. 5.

    Die Spargelbündel aus dem Wasser heben, abtropfen lassen und auf dem Pilzpüree anrichten, die Krabben darüber streuen. Dazu kleine Kartoffeln oder Toastbrot servieren.

Rezept-Tipp

Weitere Rezepte & Tipps zur Zubereitung

>> Spargel

>> Fisch & Meeresfrüchte

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Spargel schälen & zubereiten

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

hase
Ohne Champignons

stattdessen nur Krabben in etwas Butter schwenken, mit Kräutern, Salz und Pfeffer würzen und in der Sahne kurz aufkochen lassen: ein Gedicht!

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login