Rezept Spargelflan mit Orangensabayon

Spargel in Höchstform: Flan und Orangensabayon zergehen auf der Zunge.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 FÖRMCHEN (JE 150 ML INHALT)
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Pasteten und Terrinen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 230 kcal

Zutaten

1 TL
2

Zubereitung

  1. 1.

    Spargel waschen, putzen, schälen. 2 l Wasser mit Salz und Zucker erhitzen, Spargel 15-20 Min. darin kochen. Den Backofen auf 150° vorheizen. Spargel aus dem Topf heben. Die Spargelspitzen abschneiden und in wenig Sud beiseite stellen. Die Stangen klein schneiden und mit 1-2 EL Sud pürieren.

  2. 2.

    Die Eier mit Spargelpüree und der Sahne mischen. Kräftig salzen und pfeffern. Förmchen mit der Butter fetten und die Masse einfüllen. Die Formen in die Fettpfanne des Backofens stellen, seitlich fingerhoch heißes Wasser angießen. Die Flans im Ofen (Mitte, Umluft 130°) 35-40 Min. garen.

  3. 3.

    Inzwischen die Orange waschen und mit dem Zestenreißer Schalenstreifen abziehen. Orange auspressen. Für die Sauce 10 Min. vor Ende der Garzeit die Eigelbe mit dem Orangensaft über dem heißen Wasserbad mit dem Schneebesen dick und schaumig schlagen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Spargelspitzen im Sud erwärmen.

  4. 4.

    Die Flans auf Teller stürzen. Mit der Sabayon umgießen, die Spargelspitzen dazu anrichten und die Orangenschale darüber streuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login