Homepage Rezepte Spargelsalat mit Lachswürfeln

Zutaten

200 g Lachsfilet
2 EL kaltgepresstes Rapsöl
2 EL Weißweinessig
1 EL Apfeldicksaft
Cayennepfeffer

Rezept Spargelsalat mit Lachswürfeln

Nicht nur farblich eine tolle Mischung, sondern auch von den Inhaltsstoffen: Spargel hat wenig Kalorien, Lachs und Rapsöl leifern liefern gesund ungesättigte Fettsäuren.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
270 kcal
leicht

ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Vom Spargel nur das untere Drittel schälen, die Enden abschneiden. Die Stangen in mundgerechte Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser in ca. 7 Min. bissfest garen. Abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
  2. Das Lachsfilet kalt abspülen, trockentupfen, in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. 1 TL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Lachswürfel darin kräftig anbraten und herausnehmen.
  3. Essig, Apfeldicksaft, Salz und Cayennepfeffer verrühren. Das übrige Öl unterrühren. Spargel und Lachs anrichten, mit der Marinade begießen und etwas ziehen lassen.

Verrückt nach Spargel? Dann schauen Sie unbedingt in unserem großen Special für Spargel-Rezepte und Zubereitungstipps vorbei.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

Spargel geht unter

Meiner Meinung nach kommt der Geschmack des Spargels bei diesem Gericht nicht so richtig zur Geltung. Ich hatte allerdings auch keinen Agavendicksaft und den Zitronensaft habe ich in die Sauce gegeben.

 

In dieser Form werde ich das Gericht nicht nochmal machen. Die Kombination aus Lachs und grünem Spargel finde ich aber prinzipiell (und auch optisch) gut. Ich werde also den Spargel braten und es mit einem anderen Dressing probieren.

Spargel schälen & zubereiten

Anzeige
Anzeige
Login