Rezept Spargelsuppe mit Knusperstangen

Ein besonders raffinierte Suppe mit dem Königsgemüse des Frühjahrs. Toll dazu die würzigen Knusperstangen aus Blätterteig.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kochen für zwei - und nichts bleibt übrig
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 280 kcal

Zutaten

1/2 TL
1/2 TL
1 EL
4 EL
Cayennepfeffer
1 quadratische Scheibe
TK- Blätterteig (ca. 45 g)
Backpapier für das Blech

Zubereitung

  1. 1.

    Den Spargel schälen und die Enden abschneiden. Die Schalen und Abschnitte mit 750 ml Wasser, Salz, Zucker und Butter aufkochen und 10 Min. bei mittlerer Hitze kochen. Die Spargelbrühe durch ein Sieb abgießen und 400 ml abmessen (den Rest können Sie als Brühe trinken).

  2. 2.

    Inzwischen für die Knusperstangen den Blätterteig auf der Arbeitsfläche auftauen lassen. Den Backofen auf 200° vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Den Teig in acht Streifen schneiden, diese mit etwas Abstand auf ein Blech mit Backpapier legen und mit geriebenem Käse bestreuen. In etwa 12 Min. im heißen Ofen (Mitte) knusprig backen.

  3. 3.

    Für die Suppe die Spargelstangen in 2 cm lange Stücke schneiden. Die Spargelbrühe wieder erhitzen und die Stücke darin in 6-8 Min. bissfest garen.

  4. 4.

    Sahne und Eigelb verquirlen und unter die Brühe ziehen. Die Suppe unter Rühren erwärmen, aber nicht mehr kochen lassen. Mit Salz, Cayennepfeffer und einer Prise Muskat abschmecken. Zum Servieren nach Belieben mit Kresse bestreuen. Die Knusperstangen dazu reichen.

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

Verrückt nach Spargel? Dann schauen Sie unbedingt in unserem großen Special für Spargel-Rezepte und Zubereitungstipps vorbei.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login