Rezept Speckeier mit Senfsoße

Osterzeit - Eierzeit! Schmeckt aber auch das ganze Jahr!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

2 Stangen
Porree (Lauch) oder 3 Gewürzgurken
250 ml
200 ml
2 Essl.
Salz, Pfeffer, Zucker, evtl. etwas Dill
8 Scheiben
Bacon
1 Essl.
Öl

Zubereitung

  1. 1.

    Porree putzen, waschen, in dünne Ringe schneiden. Einige Ringe zum Garnieren beiseitelegen.
    Porree in 2 Essl. Butter ca. 6 Min. dünsten, herausnehmen. Restliche Butter erhitzen, Mehl darin anschwitzen. Die Brühe unter Rühren angießen. 10 Min. bei mittlerer Hitze köcheln. Sahne und Senf einrühren. Soße mit Salz, Pfeffer, Zucker abschmecken. Evtl. mit Dill verfeinern!!! Den Porree oder die in Würfel geschnittenen Gewürzgurken (s. Bild) darin erwärmen.

  2. 2.

    Die Eier pellen, mit je einer Scheibe Bacon umwickeln, wenn nötig mit Holzstäbchen feststecken. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Eier ringsum leicht knusprig anbraten.

  3. 3.

    Speckeier in der Senfsoße anrichten, mit übrigen Porreeringen garnieren. Als Beilage passen Kartoffeln.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hallo Mariannchen

Bei meiner Oma aß ich früher mal Speckeier und war immer ganz begeistert. Ich hatte zwar schon verschiedene Male Speckeier probiert, aber nie schmeckten sie so, wie sie sein sollten. Was fehlte, war der Lauch. Herzlichen Dank fürs einstellen dieses Rezeptes, das ich heute Abend gleich nachkochen werden.

 

LG amaterasu

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login