Rezept Stachelbeer-Baiser-Kuchen

Eine Augenweide für die Kaffeetafel. Ihre Gäste werden Ihnen den leichten Quarkteig danken, denn der Eischnee auf den schön sauren Stachelbeeren muss süß sein!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(5)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 1 BACKBLECH
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Backen Low Fat
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 210 kcal

Zutaten

3 TL
750 g
300 g
1 Prise
5 EL
Sonnenblumenöl
5
1 Pck.
Vanillezucker
1
1/2 Pck. Vanillepuddingpulver
Fett für das Backblech

Zubereitung

  1. 1.

    Blech einfetten. Mehl und Backpulver mit 150 g Quark, 80 g Zucker, Salz, Milch und Öl verkneten. Den Teig auf dem Blech ausrollen.

  2. 2.

    Ofen auf 180° vorheizen. Stachelbeeren putzen, waschen. 3 Eier trennen. Restlichen Quark, 100 g Zucker, Vanillezucker, 2 Eier, 3 Eigelbe und Puddingpulver verrühren. Stachelbeeren unterziehen. Auf den Teig streichen. Im Ofen (unten, Umluft 160°) 45 Min. backen.

  3. 3.

    Eiweiße mit restlichem Zucker sehr steif schlagen. In einen Spritzbeutel füllen. Tupfen auf den Kuchen spritzen. In 5-10 Min. fertig backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(5)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login