Homepage Rezepte Superfood-Smoothie mit Nüssen, Datteln, Kakao und Kokosmus

Rezept Superfood-Smoothie mit Nüssen, Datteln, Kakao und Kokosmus

Johannisbeeren haben heute ein Date mit Paranüssen, Datteln und Kakaonis. Ort des Geschehens: der Mixer! Vorhang auf für köstlichen Smoothie-Genuss.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
245 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 6 Personen (ca. 1,2 l)

Zubereitung

  1. Die Paranüsse in 100 ml Wasser 12 Std. einweichen, am besten über Nacht. Für die Dekoration 6 Datteln beiseitelegen, die restlichen Datteln in 100 ml Wasser 2 Std. einweichen.
  2. Die Johannisbeeren waschen, abtropfen lassen und von den Stielen zupfen. Die Paranüsse in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Für die Dekoration 6 Nüsse beiseitelegen, die restlichen Nüsse in den Mixer geben. Eingeweichte Datteln mitsamt dem Einweichwasser, Johannisbeeren, Kakaonibs, Kokosmus und Yacon-Sirup dazugeben. 500 ml Wasser hinzufügen.
  3. Den Mixer auf kleinster Stufe starten, dann alles
    auf höchster Stufe pürieren, bis ein cremiger Smoothie entstanden ist. Konsistenz und Geschmack prüfen. Nach Belieben noch etwas Wasser dazugeben, mit etwas Yacon-Sirup abschmecken und erneut kurz mixen.
  4. Smoothie in Gläser füllen. In die beiseitegelegten Datteln jeweils 1 Paranuss statt des Steins in die Mitte stecken. Die Datteln zum Smoothie dazulegen. Frisch und gut gelaunt genießen.

Die Paranuss ist bekannt für Selen- und Zinkreichtum, beides für den Menschen äußerst wichtige Spurenelemente. In ihren Ursprungsländern ist sie auch als Aphrodisiakum bekannt, da sie den Testosteronspiegel steigert. Sie sollte aber in Maßen genossen werden, da sie auch sehr kalorienreich ist.

Rezept bewerten:
(4)