Homepage Rezepte Tagliatelle mit Kerbel-Käse-Sauce

Rezept Tagliatelle mit Kerbel-Käse-Sauce

Frühlingsfrischer Nudelgenuss: Zart-würziger Kerbel peppt die Sahnesauce ordentlich auf. Ebenso gut schmeckt’s mit Petersilie.

Rezeptinfos

615 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Reichlich Wasser für die Nudeln zum Kochen bringen. Inzwischen die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Die Butter in einem Topf zerlassen und die Frühlingszwiebeln darin andünsten. Das Mehl darüberstäuben und mit anschwitzen, dann unter Rühren ⅛ l Wasser angießen. Die Sahne und den Frischkäse unterrühren und alles 3-4 Min. sanft köcheln lassen. Das Nudelwasser salzen und die Tagliatelle darin nach Packungsanweisung bissfest garen.
  2. Inzwischen den Kerbel waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Einige Blättchen zum Garnieren beiseitelegen, den Rest grob hacken. Unter die Sauce rühren und diese mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Die Nudeln in ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen. Mit der Kerbelsauce mischen und auf tiefen Tellern anrichten, den gehobelten Parmesan darübergeben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)
Anzeige
Anzeige
Login