Homepage Rezepte Teriyaki-Lachs mit Ingwer-Möhren

Zutaten

30 g Ingwer
700 g Möhren
30 g Butter
je 4 EL Teriyaki-Marinade und trockener Sherry

Rezept Teriyaki-Lachs mit Ingwer-Möhren

Lachs gebraten in der köstlichen japanischen Teriyaki-Soße aus Soja, Sake, Zucker und Essig und dazu delikate Ingwer-Möhren. Ein Genuß!

Rezeptinfos

unter 30 min
400 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Ingwer schälen, fein würfeln. Möhren schälen, in Streifen schneiden oder in dünne Scheiben hobeln. Grill des Backofens vorheizen.
  2. Möhren und Ingwer in heißer Butter andünsten. Salzen, pfeffern. Mit 1 Prise Zucker bestreuen. Abgedeckt bei geringer Hitze ca. 10 Minuten garen. Topf zwischendurch rütteln.
  3. Lachsfilet waschen und trockentupfen. In 4 Portionen schneiden und in eine feuerfeste Form geben. Pfeffern. Teriyaki-Marinade und Sherry mischen, darüber träufeln. Unter dem Grill auf der mittleren Schiene des Backofens ca. 10 Minuten braten. Möhren abschmecken, mit dem Lachs anrichten. Mit Lachssud beträufeln. Dazu: z. B. Reis.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login