Homepage Rezepte Tofu-Reis-Pfanne

Zutaten

100 g Basmatireis
150 g Möhren
100 g Tofu
2 EL Öl
gemahlene Kurkuma
1/2 TL Currypulver
100 g Sojasprossen

Rezept Tofu-Reis-Pfanne

Wokgemüse für Histaminintolerante: Rosinen und Mandeln sorgen hier für knackige Süße.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
615 kcal
leicht

FÜR 2 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 2 PERSONEN

Zubereitung

  1. Den Reis in 1/4 l Salzwasser zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze zugedeckt in ca. 15 Min. garen. Die Möhren schälen und in grobe Streifen schneiden. Den Tofu würfeln. Die Mandeln grob hacken.
  2. Das Öl in einer großen Pfanne oder im Wok erhitzen und die Möhrenstreifen darin bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. anbraten. Tofuwürfel, Mandeln, Kreuzkümmel, 1 Msp. Kurkuma und das Currypulver dazugeben. Alles weitere 5 Min. braten, dann mit Salz abschmecken. Die Rosinen waschen, trocken tupfen und mit in die Pfanne geben.
  3. Die Sojasprossen waschen, abtropfen lassen, zu den anderen Zutaten in die Pfanne geben, alles gründlich vermischen und noch mal kurz erhitzen. Den Reis unterheben. Tofu-Reis-Pfanne auf zwei Tellern anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

Find das Buch sehr grenzwertig

Ich hab zwar keine HIT, aber ich reagier momentan auf Histamin und beschäftige mich damit.

Und die Anzahl der Rezepte die ich hier aus diesem speziellen Buch finde, enthalen Zutaten die nicht leicht, sonder höchst Histaminhaltig sind.

Find ich seeeeehr grenzwertig. Ich würd mir das Buch nicht kaufen....

@Morticia

Vielen Dank für Deinen Hinweis. Wir geben Dein Feedback zu dem Kochbuch gerne an die Kochbuch-Redaktion von GU weiter.

 

Viele Grüße,

das Küchengötter-Team

Anzeige
Anzeige
Login