Homepage Rezepte Tomaten-Zwiebel-Quiche

Rezept Tomaten-Zwiebel-Quiche

Das perfekte Essen zu einem Glas guten Wein. Etwas reichhaltiger wird die Quiche, wenn man die getrockneten Tomaten durch Thunfisch aus der Dose ersetzt.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
310 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Springform von 28 cm Ø (12 Stück)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform von 28 cm Ø (12 Stück)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Springform fetten. Gemahlene Mandeln, Vollkornmehl, Magerquark, Olivenöl, Meersalz und 1 EL Rosmarin mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem homogenen Teig kneten.
  2. Den Teig zwischen Frischhaltefolie zu einem Kreis von ca. 32 cm Ø ausrollen, die Springform damit auskleiden und im heißen Ofen (Mitte) in ca. 15 Min. goldbraun backen.
  3. Inzwischen die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die getrockneten Tomaten gut abtropfen lassen, mit Küchenpapier abtupfen und in Stücke schneiden. Zwiebeln, Knoblauch und Tomaten mischen.
  4. Eier, Sahne und geriebenen Käse zusammen mit dem restlichen Rosmarin verquirlen, pfeffern und vorsichtig salzen. Die Zwiebel-Tomaten-Mischung auf den vorgebackenen Boden geben, mit der Eiersahne gleichmäßig begießen und die Quiche im heißen Ofen (Mitte) in ca. 25 Min. fertig backen. Die Quiche herausnehmen, aus der Form lösen und warm oder kalt genießen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login