Rezept Tomatensuppe

Mit Basilikum wird dieser Klassiker zu einem leichten Sommersüppchen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Suppen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 135 kcal

Zutaten

1
1 Stange
3 EL
4
gehäufte EL Tomatenmark
½ l Gemüsebrühe

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Möhre schälen und klein würfeln. Den Sellerie putzen, waschen und klein schneiden. Die Tomaten waschen, vierteln, von Stielansätzen befreien und grob hacken.

  2. 2.

    Das Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Möhre und Sellerie 2 Min. unter Rühren mitdünsten. Tomaten, Tomatenmark und Gemüsebrühe dazugeben. Alles einmal aufkochen und bei kleiner Hitze 30 Min. leise kochen lassen. Die Suppe durch eine Flotte Lotte (Passiermühle) oder ein grobes Sieb streichen, wieder erhitzen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Das Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blättchen etwas kleiner zupfen und darüberstreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Krümelinchen
Zeitangabe

Erst einmal vorab: wie kommt diese Zeitangabe zustande? Das lässt sich nicht mal darüber rechtfertigen, dass es sich bei den Testern um Profis handelt und die Flotte-Lotte gefehlt hatte. Wir standen zu zweit in der Küche und haben zwei Stunden, d.h. eine Zubereitungszeit von 90 Min. statt 20 Min. gebraucht.

 

Die Suppe war sehr lecker, eine gute Tomatensuppe halt. Großartig haben sich die Ricottaklößchen darin gemacht, deren Zubereitung weiter vorne im Buch beschrieben werden. Die kann man prima während des 30-minütigen Köchelvorgangs machen.

Die Suppe gibt es auf jeden Fall wieder. Aber nur an einem Tag, an dem ich viel Zeit habe...

küchengötter
Zubereitungszeit

@Krümelinchen: Entschuldige bitte die verspätete Antwort: Die ZUbereitungszeit bezieht sich auf die Zeit, die zum Schneiden des Gemüses etc. benötigt wird. Die 30 Minuten Garzeit fallen hier unter die Dauer, die noch einmal extra angegeben ist.

 

Viele Grüße

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login