Homepage Rezepte »Torta di mele« mit Pinienkernen

Zutaten

100 g Butter
2 Eier
180 g Zucker
120 g Mehl
1 TL Backpulver
Fett für die Form
Puderzucker zum Bestäuben

Rezept »Torta di mele« mit Pinienkernen

Dolce Vita aus Italien: Diesen schnellen Apfelkuchen servieren die Italiener lauwarm als Dessert.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
230 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Springform von 26 cm Ø oder 1 Tarteform mit Hebeboden (12 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform von 26 cm Ø oder 1 Tarteform mit Hebeboden (12 Stücke)

Zubereitung

  1. Die Pinienkerne (bis auf 2 EL) in einer Pfanne ohne Fett anrösten und abkühlen lassen. Die Butter zerlassen. Die Äpfel schälen, achteln und das Kerngehäuse entfernen (z. B. mit einem Apfelteiler). Die Achtel quer in dünne Scheiben schneiden und mit dem Zitronensaft vermischen.
  2. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Eier mit Butter, Zucker und Zitronenschale mit einem Schneebesen verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen, gut unterrühren. Äpfel und geröstete Pinienkerne sorgfältig untermischen.
  3. Den Boden der Springform mit Backpapier belegen, den Rand einfetten. Den Teig einfüllen und glatt streichen. Restliche Pinienkerne darüberstreuen. Den Kuchen im Ofen (unten) 50 - 60 Min. backen. Falls die Oberfläche zu dunkel wird, mit Backpapier abdecken. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen, aus der Form lösen und in Stücke schneiden. Mit Puderzucker bestäuben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(19)