Homepage Rezepte Überbackene Spinatpfannkuchen

Zutaten

Für den Pfannkuchenteig:

3 Eier
0,125 l Mineralwasser mit Kohlensäure
1 Tl Salz
Öl zum Ausbacken

Für die Füllung:

500 gr frischen Spinat
1 Knoblauchzehe
2 El Olivenöl
Salz, Muskat, Pfeffer
100 gr Schinkenwürfel
125 gr geriebeben Käse
100 gr geriebenen Hartkäse, z.B. Parmesan

Rezept Überbackene Spinatpfannkuchen

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

4

Zutaten

Portionsgröße: 4

Für den Pfannkuchenteig:

Für die Füllung:

  • 500 gr frischen Spinat
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 El Olivenöl
  • Salz, Muskat, Pfeffer
  • 100 gr Schinkenwürfel
  • 125 gr geriebeben Käse
  • 100 gr geriebenen Hartkäse, z.B. Parmesan

Zubereitung

  1. Allen Zutaten für den Teig mit dem Mixer zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig etwas ruhen lassen.
  2. In der Zwischenzeit den Spinat waschen, putzen, entstielen. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und den Spinat andünsten. Den zerdrückten Knoblauch untermischen. Würzen.
  3. Die Pfannkuchen ausbacken, mit dem Spinat belegen, mit Schinkenwüwrfeln und geriebenem Käse bestreuen, aufrollen und in einer gefetteten viereckiger Auflaufform nebeneinander einschichten.
  4. Mit dem Hartkäse bestreuen und im Backofen bei 200°C überbacken, bis der Käse zerläuft.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login