Homepage Rezepte Vegane Gemüse-Wraps mit Lupinenfilet

Rezept Vegane Gemüse-Wraps mit Lupinenfilet

Eine originelle, vegane Rolle to go – für die Mittagspause oder zum Picknick.

Rezeptinfos

unter 30 min
355 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 80° vorheizen. Erbsen mit kochendem Wasser übergießen und ca. 5 Min. ziehen lassen, abgießen und abtropfen lassen. Inzwischen Chili längs aufschneiden, entkernen, waschen und fein würfeln. Minze abbrausen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und in feine Streifen schneiden. Erbsen und Sojasahne fein pürieren, Chili und Minze unterrühren, salzen und pfeffern.
  2. Die Paprikaschote halbieren, putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Sprossen heiß abbrausen und abtropfen lassen. Die Tortillafladen auf einem Rost im heißen Ofen ca. 8 Min. erwärmen, damit sie sich besser rollen lassen.
  3. Inzwischen das Lupinenfilet erst in Scheiben, dann in feine Streifen schneiden.Die Lupinenstreifen in einer Pfanne im heißen Öl bei mittlerer Hitze unter Wenden ca. 2 Min. braten.
  4. Die Tortillas mit der Erbsencreme bestreichen, dabei rund herum einen fingerbreiten Rand frei lassen. Lupinenstreifen, Paprika, Frühlingszwiebeln und Sprossen darauf verteilen, die Wraps von der Seite her aufrollen und mit Holzstäbchen feststecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

26 Wraps unter 500 Kalorien

26 Wraps unter 500 Kalorien

7 vegane Backrezepte mit 5 Zutaten

7 vegane Backrezepte mit 5 Zutaten

30 vegane Rezepte unter 5 Euro

30 vegane Rezepte unter 5 Euro

Login