Homepage Rezepte Vegane Johannisbeer-Kuppeltorte

Zutaten

FÜR DIE FÜLLUNG:

2-3 EL Zucker (je nach gewünschter Süße)
350 ml kalte aufschlagbare Pflanzensahne
1 1/2 TL Agar-Agar
2 TL Pfeilwurzelstärke

FÜR DEN TEIG:

150 g Puderzucker
2 gestrichene TL Natron
1 Prise Salz
90 ml neutrales Pflanzenöl
2 TL Apfel- oder Weißweinessig
200 ml Sprudelwasser

AUßERDEM:

Backpapier für die Form
1 Schüssel (Fassungsvermögen ca. 3 l, Ø 20-25 cm)
2 EL Puderzucker

Rezept Vegane Johannisbeer-Kuppeltorte

Eine Schüssel macht aus einer normalen veganen Torte einen kugeligen Hingucker, gefüllt mit einer Creme aus Sahne & Beeren. Muss 8 Stunden kühl stehen.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
335 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 12 Stücke (2 Springformen: Ø 26 cm und 18-20 cm)

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stücke (2 Springformen: Ø 26 cm und 18-20 cm)

FÜR DIE FÜLLUNG:

FÜR DEN TEIG:

AUßERDEM:

  • Backpapier für die Form
  • 1 Schüssel (Fassungsvermögen ca. 3 l, Ø 20-25 cm)
  • 2 EL Puderzucker

Zubereitung

  1. Für die Füllung die Beeren waschen, verlesen und drei schöne Rispen für die Dekoration beiseitelegen. Die restlichen Beeren vom Stiel zupfen, mit Zucker, Sojaghurt und 50 ml Wasser pürieren und das Beerenmus durch ein feines Sieb passieren.
  2. 100 ml der Sahne mit Agar-Agar und Pfeilwurzelstärke verrühren, aufkochen und 2 Min. kochen. Die Mischung lauwarm abkühlen lassen. Die übrige Sahne steif schlagen, mit Beerencreme und der Sahne-Agar-Agar-Mischung verrühren und bis zur Verwendung kalt stellen.
  3. Den Backofen auf 180° vorheizen. Alle trockenen Teigzutaten gut vermischen. Dann Öl, Essig, Sprudelwasser und Sojaghurt zugeben und alles rasch verrühren. Kleinere Klümpchen im Teig lösen sich durch die Kohlensäure des Wassers beim Backen auf.
  4. Die Böden der Formen mit Backpapier auslegen. Zwei Drittel des Teigs in die große, den Rest in die kleine Form füllen. Die Böden im Backofen (Mitte) ca. 25 Min. backen, bis an einem hineingesteckten Holzstäbchen kein Teig mehr hängen bleibt. Den kleinen Boden ggf. früher herausnehmen. Beide Böden ca. 10 Min. abkühlen lassen und aus den Formen lösen.
  5. Die Schüssel mit Frischhaltefolie auskleiden. Den großen Boden noch lauwarm hineinlegen und leicht in Form drücken. Die Creme hineinfüllen, den kleinen Boden darauflegen und andrücken. Überstehende Ränder abschneiden, die Schüssel abdecken und mind. 8 Std. (oder über Nacht) in den Kühlschrank stellen.
  6. Vor dem Servieren die Torte vorsichtig stürzen und die Folie abziehen. Die Torte mit Puderzucker bestäuben und mit den Johannisbeerrispen garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)