Homepage Rezepte Vegane Oliven-Zwiebel-Marmelade mit Cranberrys

Zutaten

2 Zweige Rosmarin
2 EL neutrales Pflanzenöl
200 ml Rotwein
1 ½ EL Zucker
1 TL Salz
1 EL Aceto balsamico

Rezept Vegane Oliven-Zwiebel-Marmelade mit Cranberrys

Hier braucht man etwas Geduld: Ganze 24 Stunden muss die Marmelade vor dem Servieren durchziehen. Aber das Warten lohnt sich!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
90 kcal
leicht

Für 2 Gläser (à 250 ml Inhalt)

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Gläser (à 250 ml Inhalt)

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln schälen und nicht zu fein würfeln. Den Rosmarin waschen, trocken schütteln, die Nadeln abstreifen und fein hacken. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebelwürfel mit dem Rosmarin darin in ca. 15 Min. bei schwacher bis mittlerer Hitze weich dünsten. Sie sollen dabei glasig, aber keinesfalls braun werden.
  2. Den Rotwein, den Zucker, das Salz und den Essig dazugeben. Alles aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. offen kochen lassen, bis die Flüssigkeit fast vollständig verdampft ist. Inzwischen die Oliven und die Cranberrys hacken und zum Schluss unterrühren.
  3. Die Oliven-Zwiebel-Marmelade zum Aufbewahren in heiß ausgespülte Gläser füllen und abkühlen lassen. Die Marmelade vor dem Servieren möglichst 24 Std. durchziehen lassen, damit sich die Aromen richtig verbinden. Sie hält sich im Kühlschrank mehrere Wochen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login