Homepage Rezepte Veganer Käsekuchen mit Obst

Zutaten

120 g Zucker
1 Prise Salz
1/2 Pck. Backpulver
160 g weiche vegane Margarine
800 g Seidentofu
240 g vegane Margarine
400 g Tofu natur
160 g Zucker
80 g Speisestärke
Springform (26-28 cm Ø)
vegane Margarine für die Form

Rezept Veganer Käsekuchen mit Obst

Ob jemand was merkt? Mach den Test. Der vegane Käsekuchen (quarkfrei!) steht dem berühmten Klassiker in nichts nach.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
505 kcal
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 12 Stücke (1 Kuchen)

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 12 Stücke (1 Kuchen)

Zubereitung

  1. Die Springform fetten. Für den Boden Mehl, Zucker.Backpulver, Margarine und Vanillepulver rasch mit den Händen oder den Knethaken des Handrührgeräts verkneten. Den Teig in die Form drücken, dabei einen kleinen Rand hochziehen. Die Form ca. 1 Std. in den Kühlschrank stellen.
  2. Nach ca. 40 Min. Kühlzeit den Seidentofu in ein mit Küchenpapier ausgelegtes Sieb geben und ca. 10 Min. abtropfen lassen.
  3. Den Ofen auf 180° vorheizen (Umluft 160° ohne Vorheizen). Die Beeren (falls verwendet) verlesen, nur falls nötig in stehendem Wasser vorsichtig waschen und abtropfen lassen. Die Mango (falls verwendet) schälen und in dünnen Scheiben vom Stein schneiden.
  4. Für die Füllung die Margarine in einem Topf schmelzen und wieder etwas abkühlen lassen. Die Zitronen heiß abwaschen und trocknen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Saft und Schale zusammen mit der flüssigen Margarine, dem abgetropften Seidentofu, Zucker und Stärke in einem Mixer oder mit dem Pürierstab glatt pürieren.
  5. Das Obst auf dem Teigboden verteilen, die Tofumasse darübergießen und glatt streichen.
  6. Den Kuchen im heißen Ofen (Mitte) ca. 1 Std. backen, bis an einem hineingestochenen Stäbchen nichts mehr kleben bleibt (falls nötig, die Backzeit verlängern). Den Kuchen auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)