Homepage Rezepte Veganes Kartoffelgulasch mit Pastinaken

Rezept Veganes Kartoffelgulasch mit Pastinaken

Wer kennt Gulasch nicht aus seiner Kindheit? Dieses Rezept beweist, dass auch aus Gemüse pur allerfeinstes Schmoraroma entstehen kann.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Kartoffeln und Pastinaken schälen, waschen und in 1 cm große Würfel schneiden. Die Paprikaschoten waschen, putzen und in 1 cm große Stücke schneiden. Die Peperoni längs halbieren und entkernen, Zwiebeln schälen und beides fein würfeln.
  2. In einem weitem Topf 3 EL Öl erhitzen, Tomatenmark und Mehl darin unter Rühren 2 Min. bei mittlerer Hitze rösten. Dabei die Masse immer wieder mit einem Holzkochlöffel vom Topfboden lösen, damit sie gleichmäßiger bräunt und nicht anbrennt. 2 EL Öl und die Zwiebelwürfel dazugeben und ca. 1 Min. unter Rühren weiter anbraten, dann das Gemüse dazugeben.
  3. Sofort mit Rotwein und 700 ml Wasser aufgießen und unter Rühren aufkochen lassen, sodass die Röstmasse vom Topfboden gelöst wird. Sojasauce, 3 TL Salz, Paprikapulver, Oregano und Thymian dazugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze in 15 - 20 Min. bissfest garen, dabei gelegentlich umrühren.
  4. Mit Senf, Agavendicksaft und nach Belieben mit Salz abschmecken und auf der abgeschalteten Herdplatte 30 Min. offen ziehen lassen. Bei Bedarf vor dem Servieren noch mal kurz erhitzen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)